Flohsamen-Ratgeber

Flohsamen kaufen

Die kleinen, unscheinbaren Flohsamen, die ihren Namen aufgrund ihrer Ähnlichkeit mit Flöhen haben, besitzen zahlreiche positive Eigenschaften. Sie sind bereits seit Jahrhunderten fester Bestandteil der Volksheilkunde, der ayurvedischen und der traditionellen chinesischen Medizin. Es gibt zahlreiche Anwendungsgebiete für Flohsamen, unter anderem:

  • bei Verstopfung: durch eine Erhöhung des Stuhlvolumens wird ein erhöhter Füllungsdruck erreicht, der für einen schnelleren Weitertransport des Stuhls im Darm sorgt
  • bei Durchfallerkrankungen: durch die Bindung von großen Mengen Wasser und Eindickung des Stuhls wird die Verlängerung der Transitzeit bewirkt und Bakterientoxine gebunden
  • bei Reizdarmsyndrom, Morbus Crohn und Colitis ulcerosa: Symptomminderung durch lindernden Effekt auf gereizte Darmbereiche
  • in der Schwangerschaft
  • bei Analfissuren, Hämorrhoiden, nach rektal-analen Operationen: Stuhl wird weicher und dadurch auch gleitfähiger, Verminderung von schmerzhaften Stuhlgängen
  • zur Blutzuckersenkung bei leicht einstellbaren Diabetikern: verzögerte Zuckeraufnahme im Darm sowie teilweise Bindung von Zucker
  • zur Senkung des Serum-Cholesterinspiegels durch Bindung von Gallensäuren und Cholesterin
  • zur Gewichtsreduktion: sättigender Effekt der gequollenen Samen(schalen), Magen wird schon vorab gefüllt
  • zur äußerlichen Anwendung bei Furunkeln, Abszessen sowie stumpfen Verletzungen des Bewegungsapparates, z. B. Verrenkungen und Verstauchungen

Flohsamen-Produkte

Es sind im Handel zahlreiche Flohsamenprodukte erhältlich. Der Käufer hat die Wahl zwischen Flohsamen von Plantago afra bzw. Plantago psyllium und Indischen Flohsamen von Plantago ovata. Die Quellstoffe sind in der Samenschale der Flohsamen lokalisiert, die Schalen des Indischen Flohsamens verfügen hierbei über den höchsten Quellstoffgehalt. Folgende Produktgruppen stehen zur Wahl: ganze Flohsamen, geschrotete Flohsamen, Flohsamenschalen und Flohsamenschalenpulver, Kapseln mit Flohsamenschalenpulver sowie diverse Kombinationspräparate.

Flohsamen sind die ganzen Samenkörner mitsamt Samenschale. Die Samen können in Flüssigkeit eingerührt und etwas vorgequollen eingenommen werden. Sie enthalten fettes Öl (reich an Öl- und Linolsäure), Proteine sowie kleinere Mengen an Flavonoiden und anderen sekundären Pflanzenstoffen. Der eigentliche Wirkstoff der Flohsamen, ca. 10-30% Schleimstoffe, quellen im Kontakt mit Flüssigkeit auf. Flohsamen sind in der Lage, mindestens das Zehnfache ihres Eigengewichts an Flüssigkeit aufzunehmen, Flohsamenschalen mehr als das Vierzigfache. Zur Gewinnung der Flohsamenschalen werden die Samen maschinell zerbrochen und die Schalen mithilfe eines Gebläses durch eine sogenannte Windsichtung von den schwereren Bestandteilen abgetrennt. Zurück bleiben die leichteren Samenschalen. Flohsamenschalen können entweder auch in Flüssigkeit vorgequollen konsumiert werden oder z.B. über das Frühstücksmüsli oder die Suppe gestreut werden.

Bei Flohsamenschalenpulver handelt es sich um die zu feinem Pulver vermahlenen Schalen der Flohsamen. Das Pulver lässt sich in die verschiedensten Flüssigkeiten einrühren, vom Wasser über Säfte bis hin zu Suppen. Flohsamenschalenpulver ist auch in Kapselform erhältlich. Kapseln bieten hierbei einige Vorteile: Kapseln sind geschmacksneutral und daher für Menschen geeignet, die den leichten Eigengeschmack – fade, leicht süßlich und schleimig - der Flohsamen nicht mögen. Die Kapseln bieten noch weitere Vorteile, wie zum Beispiel die unkomplizierte Einnahme auch unterwegs und die einfache, gleichbleibende Dosierung.

Flohsamen kaufen

Flohsamen und Flohsamenprodukte sind in Apotheken, Drogerien und Reformhäusern sowie in zahlreichen Online-Shops erhältlich. Achten Sie hierbei auf Produkte in zertifizierter Bioqualität, da diese frei von unerwünschten Verunreinigungen und unnötigen Zusatzstoffen sind. Viele Anbieter bieten hier eine gleichbleibend hohe Qualität bei vergleichsweise günstigen Preisen.